Surf- contest and West Coast Eagles

Freitag morgens, 10am trafen wir uns am Auto. Nach kurzer Ladezeit wurde erstmal gefruehstueckt. Dummerweise hatte keiner Brot oder aehnliches dabei, also musste erstmal ein Bier reichen. Unser erster Stop war ca nach einem km, wir brauchten neues Bier und kauften uns 56 Dosen und ein Packet Orangensaft fuer die 2 Maedels die mit uns 3 Maennern im Auto sassen. Das Versprach ein anstrengendes Wochenende zu werden. 2h Autofahrt spaeter hatten wir dann endlich mal ein anstendiges Fruehstueck, standesgemaess bei MC'Donalds. Mit Bier, versteht sich. In der kleinen Pause die wir auf dem MC'D-parkplatz hatten, waren auf einmal die zwei Maedels verschwunden. Ca 10min spaeter tauchten sie wieder auf, mit einer Flasche Whisky, zwei Flaschen Vodka und zwei litre coke. Naja....zum Glueck hatten wir keine Becher oder Glaeser, aber jetzt fingen die auch noch an unser Bier zu trinken. Also schnell ins Auto und mit quitschenden Reifen richtung Margaret River wo morgen der Surfcontest stattfindet. Nach weiteren 11/5h fahrt und einigen Flaschen Bier, machten wir dann einen zeiten Stop, Weinprobe!!!  Anschliessend weiter nach Margaret River. Endlich in unserem Hostel angekommen. Nachdem alle Sachen ausgepackt waren und kurzen Bett-testing, haben wir uns ein Willkommensbierchen gegoennt. Mittlerweile hatte ich und auch alle anderen schon wieder hunger. Also, ab in die Stadt Pizza essen. Seid Monaten mal wieder ne Pizza, ein Genuss. Hier trafen wir uns auch mit den anderen die sich auf den Weg nach MR gemacht hatten. Nun waren wir ca 20 Leute, 6 Deutsche und der Rest Amis. 9pm, und die Pubs schliessen um 0 uhr, also worauf warten wir noch, alle Mann in den Pup. Biertime. Auf dem Rueckweg haben wir uns dann alle, sturzbetrunken, verlaufen. Anstatt 10min haben wir 1/15h gebraucht. Also, erst mal ein gutangekommenbierchen, kurz gefolgt vom Zwibi und dem gutenachtbier. Am naechten Morgen sind wir mehr oder weniger fit aufgestanden, haben gefruehstueckt und sind, immer noch nicht nuechtern, zum 'drug free" Surfcontest. War nicht so mein ding, also habe ich mich in die Sonne gelegt und den Restalcohol ausgeschwitzt. Mittags wieder im Hostel, hatten wir wieder energie um das erste bier  zu oeffnen. Dieser Abend war fast eine copy vom vorabend, nur das ich um 0Uhr1 geburtstag hatte. Dummerweise machte der Pub in dem wir uns befanden um 11.45pm zu, so das mir auf der Strasse gratuliert werden musste. Egal, dafuer habe ich im Hostel nen Schokokuchen und das ein oder andere Staendchen bekommen. Die Rueckfahrt am Sonntag war dann eine ganz ruhige. Fast alle haben fast die ganze zeit geschlafen oder gedoest so das wir kaum eine Pause machen mussten und erstaunlicherweise auch viel schneller als auf der Hinfahrt waren.

Mittwoch haben Mario und ich jeweils eine Freikarte fuer eines der hier ansaessigen Futty-Teams gewonnen. Weil dies einePromoaktion war, haben wir ein VereinsPoloSchirts geschenkt bekommen, riesen Sache. Die West Coast Eagles habe zwar verloren, war aber trotzdem ein toller Tag.

22.4.08 08:26

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pille / Website (25.4.08 10:37)
Na dann mal alles Gute nachträglich zum Geburtstag!!


Ninni (6.6.08 21:44)
liebe grüße aus oedt,
hab alles gesehn!!Du siehst so süß und glücklich aus!!!!


vermisse dich!!!
Prost! Ich trink auf dich!!

lg auch von Lena

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen